Submitted by rlds on Sun, 01/03/2021
Image
Social 'brains'

Warum Menschen verlassen sozialen Medien?

Diese Frage erreichte ihren eigentlichen Höhepunkt im Jahr 2020 ziemlich. Mit strikten Zensurmaßnahmen der "Großen" wie Facebook - Twitter werden die Menschen dazu angestachelt, zu etwas anderem überzugehen. Am Ende des Tages wünscht sich der Benutzer gute Unterhaltung, echte Kommunikation und eine Entdeckungsplattform zur Selbsterziehung.

Immer mehr Nutzer gehen zu den "Light-Versionen" der die aktuellen sozialen Medien über, daran denen die Redefreiheit zunimmt. Ein schlechtes Image in den sozialen Medien - verseucht mit gefälschten Darstellungen, übersättigte Präsenz von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, dreht viele andere Benutzen daher aus. Es sieht so aaus, als gäbe es für einfache Leute keinen Platz mehr, um ihre Meinung zu sagen.

Selbst wenn man heutzutage nur ein Leser ist, wird es auf diesen riesigen Medienplattformen aufgrund der die fortgeschrittenen Bot-Verbreitung umständlich.

Hauptgründe, warum Menschen die sozialen Medien verlassen

  • strenge Zensur
  • politische Zugehörigkeit
  • Verstärkung der Meinungen
  • kein Respekt für Ihre Redefreiheit
  • Verletzung der Privatsphäre
  • zu viel Ziel fügt hinzu
  • keine tatsächlichen Informationen
  • Fehlinformationen
  • Missbrauch, Belästigung
  • kein Interesse an echter Kommunikation
  • übersättigt mit Promis
  • Sie ausgeben muss, um wahrgenommen zu werden
jack in a box

Muss ich die sozialen Medien verlassen?

Ihre Entscheidung wird sich nur auf die sozialen Medien die selbst auswirken. Unternehmen wie Facebook, Twitter usw. verdienen Geld an Autoren von Inhalten wie Ihnen. Sie stellen etwas ein, laden etwas hoch oder teilen es mit anderen - Sie machen ihn rgrößer. Sie tun es umsonst! Wenn Sie das nicht mehr tun wollen, was sind Ihre Verschlechterungen?

Was ist, wenn Sie immer noch beachtet werden wollen oder Ihre Arbeit mit anderen teilen möchten? Es gibt zahlreiche Social-Media-Alternativen.

Die einfachen Alternativen

Diejenigen, die wir ausprobiert haben und alle sind: sicher für die Wirtschaft, die Kommunikation und den Austausch von Inhalten.

  • minds.com
  • thedots
  • LinkedIn
  • Reddit

Die guten-alten Alternativen

Einmal bekannt, jetzt unter-dem-Radar oder einfach die "Vergessenen":

  • Myspace
  • Tumblr
  • YahooAnswers

Spezifische Nischenalternativen

  • Quora - die fragebasierte Plattform
  • Mix.com - der ehemalige StumbleUpon-Dienst
  • Pinterest - warum nicht?
  • Blogger - nach all den Jahren immer noch in Gebrauch!

Es ist alles Geschmackssache.

Magic choice

Was sollte eine gute Social-Media-Plattform bieten?

  • weniger von Politik
  • weniger von Trending
  • weniger von belästigen fügt hinzu
  • mehr an Bot-Kontrolle
  • Prioritäten der Gemeinschaft
  • benutzerfreundlich sein
  • positiv sein
  • plattformübergreifend sein

Welche Werkzeuge sollten Ihnen die sozialen Medien bieten?

  • kostenlose Werkzeuge, um Ihr Talent zu offenbaren
  • Werkzeuge zum Anpassen Ihres Erscheinungsbildes
  • ein Fähigkeit, einen Blog zu schreiben
  • Beiträge zu planen
  • Beiträge zu bearbeiten
  • Konto zu löschen
abstract

Sogar Prominente öffnen ihre Augen

Eine Liste berühmter Leute, die Facebook oder Twitter verlassen (oder nie benutzt) haben, ist vielleicht nicht so groß, aber die Namen derer, die das getan haben - sind es. Es sagt uns, zu den einfachen Sterblichen, dass - die sozialen Medien nicht wichtig für unseren Erfolg sind, sondern eher ein ergänzendes Instrument ist.

Als ein Plattform der freie  Gespräch, freie Meinungsäußerung und die Förderung qualitativ hochwertiger Inhalte, versagen einige soziale Medien dass und machen aus dem Strom der Massenhysterie, Propaganda, Meinungsverstärkung usw. eine Agenda. Es ist leicht, bestimmte Informationen zu manipulieren oder zu verteilen, wenn man einen Trichter von Anhängern hat.

Früher oder später, bemerken die Menschen den Heuchelei und gehen.