Submitted by rlds on Mon, 03/09/2020
Image
Seo content and the structured data

Organisieren von Inhalten

Die Bedeutung der strukturierten Daten wird durch das Fehlen eines einheitlichen Standards, das Rückgrat für viele Suchmaschinen und Server kompensiert. Wir könnten auch eine physische Unfähigkeit hinzufügen, eine solche Struktur auch von den großen Spielern wie Google/Bing zu unterstützen und zu erhalten.

Es ist nicht möglich, solche strukturierten Daten nur für Ihre eigene Suchmaschine zu monopolisieren, vielleicht hat Ihre Suchmaschine bereits Ihren eigenen Standard. Die vereinheitlichenden Standards von Schema.org und Open Graph tun ihre Markups besser und stellen die kostenlosen Tools für jede Website der Welt zur Verfügung. Eine solche Überwachung der Drittanbieterstruktur ist in vielen Aspekten effizienter als der Versuch, Ihren eigenen Standard bereitzustellen.

Ist eine Datenstrukturierung erforderlich?

Solange wir die Suchmaschinen-Crawler haben, die unsere Inhalte kontinuierlich auf robotische Weise scannen, im Grunde von den Textalgorithmen angetrieben, ist das Strukturmarkup unerlässlich. Mit Webseiten reich an Medien, eingebetteten Videos, Fotos, Designs, etc. können die Crawler nur den Textwert solcher Dinge sehen, zumindest in diesen Tagen.

Der Maschine zu helfen, Ihre Seite so zu entdecken, wie Sie sie erstellt haben, gibt uns einen weiteren Grund, die KI-Crawler voranzubringen und die wahren Qualitäten Ihrer Inhalte zu verstehen. Dies alles geschieht, um die primitive Anzahl Des Textes und Links zu den Untercrawlern zu delegieren.

Das Vorantreiben der durchforstenden KI kann dem Web helfen, Ihre Daten so zu qualifizieren, wie sie sind erstellt haben. Pro Sprichwort, wenn Sie eine Galerie von Ölgemälden haben, würde die Suchmaschine es wahrscheinlich durch die Such-Tag-Referenz, Backlinks, Hype-Faktor, Wortzusammenfassung schätzen, aber würde nie selbst erkennen, was dort tatsächlich gemalt wird.

Müssen wir also die KI lehren, stärker zu werden?

Eine philosophische Frage, die zu spät ist, um beantworten. Diese Frage war in den 70er Jahren aktuell, als die ersten Prozessoren und Halbleiter in Serie gebracht wurden. Die Computer-Ära ist vor langer Zeit vergangen, daher sollte die Frage "Brauchen wir wirklich die KI?" neu definiert werden als "Wann brauchen wir wirklich die KI?" definiert werden.

Es ist eine Frage der Zeit, wann wir die intelligenten Suchmaschinen-Crawler haben würden und das werden nicht nur die Spinnen sein, die geschickt werden, um die technischen Aspekte unserer Inhalte zu untersuchen, sondern die virtuelle "Prüfer" dessen, was wir tun und was wir haben.

AI crawlers vs tradition crawlers

Weitere Informationen dazu, wie die Suchmaschinen-Crawler die Benutzererfahrung der erstellten Inhalte nutzen, finden Sie hier.

Künstliche vs. menschliche Faktoren der Datenauswertung

Die Datenstrukturierung mag technisch und umständlich sein, aber die Bewertung ist ein Frage des geschmack. Auch die Bewertung Ihrer Inhalte durch die KI ist derzeit, im Jahr 2020, zweifelhaft. Welche Bandbreite an menschlichen Qualitäten hat Google, Bing und andere Suchmaschinen?

Die menschlichen Qualitätsfaktoren, die Ihre Inhalte bewerten, sind noch vordefiniert, werden aber automatisierter und verhaltensstärker. Grundsätzlich bedeutet dies, dass der KI-Crawler jetzt unabhängiger darüber nachdenkt, ob der Inhalt wertvoll ist oder nicht.

Der Wechsel der die SEO

Was bedeutet das alles für das SEO-Markup, die Content-Ersteller, SEO-Business, usw? Vielleicht, ist dies die Ära des die Qualitätswandels. Die Fähigkeiten, die die Menschen haben, könnten besser bewertet werden als die technischen Aspekte der von ihnen erstellten Daten. All dies stellt diejenigen, die ihren Ruhm online kaufen, auf den Spiel, zumindest theoretisch.

Der haupte Unterschied zwischen der Human- und der KI-Bewertung, ist die Strategiebildung und die Voreingenommenheit, die wir verschaffen. Wenn die KI nicht mit Voreingenommenheit vordefiniert wird, dann würde ihre Wahrscheinlichkeitsargumentation nicht auf Bestechung erliegen, weil es an künstlichem Interesse an Stereotypen fehlt.

Das künstliche Bewusstseinswachstum in der nächsten Zukunft zu erwarten, ist kein Dud. Einige crawler verwenden bereits die KI, um Ihre Inhalte vorher auszuwerten, anstelle Ihres strukturierten Datenmarkups oder sogar des die Layouts. Grundsätzlich bedeutet dies, je fortschrittlicher die KI wird, desto weniger Arbeit bei der Strukturierung der Ihrer Daten ist erforderlich.

Einige der moralischen Ki-Werte und die zukünftigen Projektionen der KI, finden sich in dieser kurzen Broschüre.

SEO tools - creative content

Die Datenstrukturierung wird nicht obsolet kommen

Solange das Lesen der Basisdaten notwendig ist, bleibt die Datenstrukturierung das die Rückgrat des SEO-Gebäudes. Solange die Websites die Datenbankspeichertypen verwenden, ist das Markup und die Validierung sind die Kernpunkt. Wir verstehen, dass die KI-Crawler näher kommen, aber ihre Funktion ist ergänzend und sie arbeiten hauptsächlich in Bezug auf die Bewertung.

Die strukturierten und technischen Daten werden von den klassischen Nicht-AI-Crawlern besser genutzt. Solange das Rückgrat des klassischen Webs die Suchmaschinenalgorithmen sind, z.B. die Verwendung der Zusammenfassung Ihrer Abfrage durch Google über das Wissensdiagramm, in ähnlicher Weise von Bing, bleibt der Bedarf an Crawlern solide.

Die strukturierten Daten bleiben die Grundlage des SEO-Gebäudes, auf dem die kriechende KI die Steine der menschlichen Wahrnehmung und Bewertung Ihrer Inhalte legen würde.

Kreative Inhalte, die für Menschen geschrieben wurden

Welche Kriterien ändern sich im 21. Jahrhundert für Validierung, Markup, KI-Crawler usw.? Die Qualitätsinhalte, die für Menschen und vorwiegend von Menschen geschrieben wurden. Letzteres könnte in den letzten zehn Jahren in Frage gestellt werden, aber die Qualität bedeutet die menschliche Anziehungskraft und den Charakter, der von der KI schwer zu replizieren ist.

Wir haben die Aspekte des Kreatives Schreiben in unserem Blog diskutiert, müssen aber das, was wir für die erfolgreiche Erstellung von Inhalten abschließen müssen, wieder hereinholen:

  • kreative Inhalte
  • Originalitätsrate
  • Relevanz
  • zukünftige Aspekte solcher Inhalte - wie lange es leben wird
  • welche Probleme es löst

Die Erstellung der intelligenten Inhalte definiert nicht nur Ihre Online-Präsenz neu, sondern begründet auch die SEO-Markups.

Mit dem Aufkommen der KI-Crawler wird alles in der Verarbeitung Ihrer Daten geändert werden, würden einige sagen, die Menschen werden ihre Inhalte nicht mehr erstellen, aber das ist eine andere Frage. Solange die SEO-Validierung geht - ein ernsthafter Schöpfer zu sein, bedeutet, nicht nur mit den Menschen zu konkurrieren, sondern auch mit der die KI.

Bereiten Sie sich auf den Kampf vor!