Submitted by rlds on Sat, 07/11/2020
Image
Content management

Content Management und Content-Erstellung

Der härteste Weg, sich im Online-Geschäft und in der Online-Promotion zu etablieren - ist die richtige Menge an Inhalten. Es ist nicht nur fast unmöglich, mit den voluminösen Monstern wie Wikipedia (die die größte Anzahl von Artikeln eingereicht hat) zu konkurrieren, sondern auch mit den ursprünglichen Inhalten auf die eigene Faust zu halten. Es gibt viele SEO-Optimierungspläne, viele Ratschläge, um Ihre Website-Sichtbarkeit zu verbessern, die meist für den fortgeschrittenen Benutzer oder die Content-Ersteller bekannt sind. Zu diesen Schritten gehören:

  • Gast-Blogging
  • Copywriting
  • die Reddit-Präsenz
  • die Facebook-Präsenz, usw.
  • technische SEO-Optimierung
  • Video-Tutorials/Vlogging

Eine solche Datenbank des Wissens, mit der Zeit, mit den Content-Software-Fortschritte (CMS, kostenlose Blogs, Social Media, etc.) hat exponentiell Mengen an Verkehr steiger. As well as, has reduced the length and the quality of the classic bloggingSowie, hat reduziert die Länge und die Qualität der die klassischen Blogging. Eine solche schnelle Zunahme der Verkehrserstellung wirkte sich auf den Frequenzmultiplikator davon aus. Nehmen wir an, Sie haben heute 10 Qualitätsinhaltartikel pro Sekunde, anstatt die pro Minute. Die Geschwindigkeit und die Art und Weise der Inhaltserstellung könnte mit dem Aufkommen der KI-Inhaltsautoren geändert werden wird. Mit der Anzahl der zunehmenden Domain-Namen und Social-Media-Konten macht es das Ranking-System (wie Alexa, Ahrefs, etc.) numerisch herausgefordert.

a balloon

Mit künstlichen Daten Schritt halten

Wenn sich das World Wide Web über die Crawling-Elemente, die Protokollierung und die Verbesserung des Datenbankspeichers erweitert, wird alles rationell aggregiert und klassifiziert sind, und nicht nur über bestimmte Google/Bing-Algorithmen. Jede Auswahl des Inhaltstyps muss nicht nur durch die heuristische Modellierung der "digitalen Spezies", sondern auch durch die Wahrscheinlichkeitsbegründung der die künstlichen Bewertung vorbestimmt sein. Nehmen wir an, heute haben wir Inhaltsklassifizierung definiert durch:

  • Trends
  • die Anzahl der aktiven Benutzer
  • die Anzahl der Referenzen im Web - Ranking
  • Popularität und andere soziale Auswirkungen, usw.

Jedoch, diese Faktoren, sind hauptsächlich von den maßgeblichen Quellen beeinflusst und hervorgebracht werden. Die Suchmaschine selbst konnte, theoretisch (noch), nicht definieren, was glaubwürdiger ist, z.B. einen ähnlichen Artikel von CNN oder FoxNews, weil beide ein AAA-Medienhaus darstellen. Wir berücksichtigen nicht die werbebasierten, promo-basierten Faktoren, die solche Entscheidungen im Ranking skalieren.

Die anderen Effekte könnten von der gegenüberliegenden Seite der verschiedenen Nische kommen. Ein Artikel von Facebook oder Twitter, von einem Superstar, könnte mehr Nachrichten für die Medien auslösen, und so weiter. Aber in den meisten Fällen sehen wir, dass es die großen Medien und die großen Social-Media-Konten sind, die Aufmerksamkeit des die Web-Verkehrs zusammenführen, und nicht die unabhängigen Websites. Und Sie würden sagen:

Mehr Geld - mehr Auswirkung!

Und es ist fast immer wahr, und es ist in Ordnung. Die Welt läuft so. Die Klassifizierungsmethoden und die Algorithmen der die KI-Kognition Datenmodellierung, könnten jedoch den "Alten-Corporate-Stil" der die "Datendominanz" verändern. Und genau das geschieht allmählich. Erinnern Sie sich, wie viele Menschen in den 90er Jahren fernsahen? Große Titelmagazine und Zeitungen lesen? Dann in den 2000er Jahren wechselte zu den wachsenden Social Media, aka Facebook-Twitter und so weiter. Dann, zu mehr Fürsprecher Plattformen wie Reddit, Wikipedia und mehr. Danach, auch zu mehr Barebone-Lösungen als, Content-Aggregatoren, wo Sie nicht brauchen, um eine tatsächliche Zeitung oder eine Website zu besuchen. Wo der Inhalt direkt an Ihre App/den Bildschirm übermittelt wird.

Recycling die Daten

Mit allen Fortschritten, das Content-Management geht in einer Art und Weise einer bequemen und rechtzeitigen Lieferung, so dass alle unnötigen vor On-Seit Registrierungen, Suchmaschinen manuelle Eingabe, etc, Rudiment. Es gibt so viel von Inhalten, die über das Internet zusammengestellt und produziert werden, dass das Datenmanagement, um alles aufrecht zu erhalten, zu seiner eigenen Geschäftsnische wird. Bald würde uns das WWW einen separaten Planeten an einen verlassenen Datenschrottplatz erinnern, in den besten Traditionen von WALL-E (oder man könnte hier einen besseren Film zu nennen). Manche würden es den Tod des klassischen WWW nennen.

Wenn die meisten Arbeitskräfte und Finanzen in die Erstellung der digitaler Inhalte gesteckt werden, und wir meistens vom die Copywriting, SEO-Management und so weiter sprechen, dann die Hauptfrage ist - wie lange werden solche Daten noch leben? Wie lange würde es als tatsächlich bleiben?

a cauldron

Originalität Ihrer Inhalte

Wenn der Inhalt, den Sie erstellen, originell ist, und nicht nur durch die Werkzeuge, die Sie erstellen es, sondern durch die Quelle und das Themen, dann es ist höchstwahrscheinlich ein feiner Teil eines Relikts, das nach der wilden Internet-Apokalypse für lange bleiben wird. Sonst, Wie viele Tweets oder Facebook-Posts erinnern Sie sich? Wie viele Schlagzeilen, das als dummer Clickbait gemacht wurden? Irgendwelche sinnlose Schreiben von Bots nur für das Schreiben getan? Eine menschliche "Seele" würde in ihrer Idee bleiben, in ihrem "Geist" und der strebenden Jugend - Menschen, die die Trends führen und schaffen. Und wir nehmen die Frage auf wissenschaftliche Weise, damit sie nicht in eine dunklen Okkultismus der Geister verwandelt wird. Jede potenzielle Website könnte als ein subjektives Stück Schrott betrachtet werden, es sei denn, sie verschwor sich und löst etwas Akademisches, Praktisches und Wertvolles.

Wir werden nicht erklären oder auflisten die besten Content-Manager, schlicht nur weil wir dies hier getan haben. Es gibt bereits Tonnen von Artikeln darüber. Stattdessen, ist es wichtig zu verstehen, wie die Suchmaschine Folgendes tut:

  • bewerten Ihre Inhalte
  • verstehen und interpretieren es
  • speichern es
  • zu abrufen es in der Zukunft
  • neu zu bewerten es in der Zukunft

Wird es in der Zeit von irgendeine Wert sein?

Einige würden sagen:

Erstellen Sie einfach Tonnen von Inhalten und erhalten Sie den Verkehr!

Sicher. Aber Sie brauchen einen gültigen Verkehr - die echten Leute, die sich für Ihr Produkt interessieren werden oder bereits an ähnlichen Dingen interessiert sind, die Sie tun. Daher, ist der Promo-Plan erforderlich. Die Online-Produkt-/Content-Marketing-Strategie. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass die meisten Blogger aus den 90er Jahren sind jetzt entweder produkt- oder trendbasiert. Diejenigen, die später angefangen haben, haben sich auch zu ihrer Art von "unabhängigen Medien" gewendet. Es passiert den meisten Menschen, die kreativ und hartnäckig sind. Niemand hat jemals die ehrgeizige Seite des die Bloggens abgeschrieben. Merken:

Schreiben ist auch eine körperliche Arbeit, also bereiten Sie sich auf Ihre Rocky Montage vor

 

Die Lösung akademischer oder technischer Probleme beim Schreiben erfordert analytisches Denken des Forschers. Sie müssten viele Dinge in Reihen abdecken:

  • den aktuellen Stand des Technologieproblems zu bemerken
  • um die Elemente von darin zu prüfen (Induktion)
  • um Ihre Lösungen zu erforschen oder zu implementieren
  • um Ihre Ideen vorzuschlagen
  • eine wertvolle Kritik zu die früheren Lösungen zu geben
  • um das Ergebnis aufzuschreiben

Nur in gründlicher Weise würde ein wissenschaftlich-technisches Schreiben seinen Weg durch eine richtige Content-Management-Nische ebnen und schließlich, wird es sein Publikum finden. Egal wie hart und wie lange es dauern wird, die Qualität schlägt die Fälschung. Daher ist, vorschlagen neuer Ideen nie alt. Deshalb lesen die Menschen immer noch die klassischen Literarischen und Science-Fiction-Werke, die konkrete Probleme lösen - gute Ideen sind immer auf Abruf und auch so die Erstellung der hochwertiger Inhalte.