Submitted by rlds on Sun, 04/05/2020
Image
Traditional brand decline and the causes of it

Chinesische Fertigung und mehr

Mit persönlichen Logos, die über das Internet verbreitet sind, viralem Bloggen, Anwendungen, Designern und anderen Faktoren - das persönliche Branding ging in eine Zeit des Niedergangs. Nur gigantische Marken genießen die Lorbeeren der Anerkennung wegen des harten Wettbewerbs.

BIndem wir die gesamte Fertigungskraft nach China delegierten, haben wir schließlich eine qualitativ hochwertige Produktmontage erlebt, die die Art und Weise, wie wir konsumieren, verändert hat. Die chinesischen Fabriken, die lernten, wie man Originalprodukte kopiert, haben auch gelernt, wie man sie perfektioniert.

Welche Faktoren spielten beim persönlichen Markenverfall eine Rolle?

Zusätzlich zu den Herstellungskosten vereinfachte die Ära der sich entwickelnden mobilen Daten und der viralen Trends die Arbeit und der den Verbraucher hat. "Globale Krise", politische Tendenzen zur Verschärfung der Außenbeziehungen, Viren usw. - alle haben versucht, den Verbraucher zu Panik treiben, oder in einem Schwung, um bestimmte Dinge mit ihren Ersparnissen zu machen.

In Marketing-Begriffen, das Old-Fashion-Branding ist schlecht geworden wegen:

  • Wettbewerber vereinfachen das Design
  • Wettbewerber optimieren ihr Produkt regelmäßig
  • Sie behalten einen alten, veralteten Markencharakter, der nicht seiner Zeit entspricht
  • Sie das Angebot erhöhen, nur um mehr zu verkaufen
  • Wettbewerber senken Preise
  • Ihre Social-Media-Präsenz ist veraltet oder flach
  • Konkurrenten treiben den ganzen Hype
  • Sie haben die Gen Z nicht im Augen

Letzteres zeigt nur, dass die jüngeren Generationen eher auf Ideen oder Projekte konzentrieren, wennauch von Land zu Land unterschiedlich sind. An Orten, an denen die Mittelschicht zu kämpfen hat, würden wir immer eine größere Nachfrage nach großen Marken sehen. Die Entwicklungs- und die Zweiten Weltländer, die noch im 20. Jahrhundert feststecken, streben nach der Markenware.

Die soziale Segregation zwischen die Arm und die Reich zeigt, dass die Armen danach streben, ihren Status zu zeigen, indem sie die Markenkleidung tragen - das unterdrückte Mentalitätssyndrom.

retail outsourcing and the brand decline

Retail outsourcing

Das pragmatischste Gefühl, das die neuen Generationen machen - ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Änderung für das Branding geschah nicht nur wegen des China-Outsourcings (oder Indiens, der Türkei, Bangladeschs), sondern auch wegen der Retail-Rettung.

Ebay, Amazon und Aliexpress bieten die Cut-off-Preise, die die Baby Boomers meist in den Einkaufszentren genießen. Heute, für viele Menschen einkaufen in Ziegel und Mörtel ist ein Luxus, weil die Menschen verstehen, dass die Geschäftsmiete und die Rechnungen sind auch im der Preis enthalten.

Warum mehr bezahlen, wenn das gleiche?

Die Bauqualität, die Service-Level, alle dienen der gemeinsamen Regel - die Zufriedenheit des Kunden. Wenn 20 $ den gleichen Wert wie die 120" erhalten könnte - Sie machen hier Schlussfolgerungen. Loyalität zur Marke kommt mit Preis. Sollte ich der Marke A oder Z treu bleiben? Stellt die Marke die gleiche Frage?

In den meisten Fällen ist es der Versuch, nicht nur den Stil, sondern auch das Produkt zu erstellen. Vertrauen die Mitarbeiter den Dell-Desktops noch? Sie tun es, weil es in China gemacht ist - Sarkasmus. Die Enttäuschung der Marke kann mit einer unterdurchschnittlichen Qualität, dem Politikwechsel, politischem Engagement, Werbeschläfigkeit, Makel und anderen toxischen Fehlfaktoren in die Nähe kommen.

Das eine Nischenprodukt

Unbedeutende Veränderungen, sind der Studie, sind zufolge die wichtigsten. Es ist wichtig, sie rechtzeitig zu machen, während die Marke immer noch an der Spitze ist. Ein gut verkauftes Produkt seit Jahrzehnten zu haben, sichert Ihre Position nicht länger.

Mit den Trends zu gehen und die Nachfrage der kommenden Generation vorauszusehen, ist ein Muss. Sogar Coca-Cola wechselte ihre Flaschen mehrmals, Jeansindustrien probierten verschiedene Größen, Taschen und Farben aus, die Levi es aus den Charts trieben, usw.

Die maskulinen Marken wie Gillette, Old Spice, die Produkte für "echte Männer", die auch für Frauen verwendet werden könnten, in der heutigen wachsenden feministischen, anti-sexistischen, was auch immer-Bewegungen, beeinflussen den Niedergang der Marken. Es wird nicht mehr zu einem universellen Produkt.

Einige der alten Bier- und Teeetiketten verschwinden aufgrund des gleichen Designs, Geschmacks oder der Überbelichtung zu der Marktes. Es fällt aus vielen anderen Gründen aus Gefälligkeiten heraus, die mit der psychologischen Wahrnehmung eines Bildes des Produkts zusammenhängen.

Interessen, die sich verschieben

Wir sehen keine Teenager mehr, die mit ihren Harley Davidson- oder Triumph-Motorrädern in Garagen herumfuchteln. Vielleicht, haben sich die Zeiten im Verständnis der Männlichkeit geändert, und der Begriff selbst klingt heute sexistisch oder stereotyp. Dasselbe konnte nicht über die Weibchen gesagt werden.

Es gibt einige Ausnahmen von solchen Trends. Zum Z.B. betrachten die meisten Leute das Lesen von Büchern auch als veraltet oder archaisch, aber bestimmte große Filmhits hatten die Leute an die Qualität der Zeitverbringen glauben lassen. Es gibt eine gewisse "Explosion aus dem Bast" Wert in einigen der Marken, aber es lebt in Instanz.

Wenn die traditionellen Marken ihre Philosophie wieder anwenden, um zu verstehen, wer sie jetzt sind und nicht, wer sie vor 100 Jahren waren, dann sind die Chancen, sich auf die moderne Welt einzustimmen, größer.

Es gibt mehr Punkte, warum die alten Marken fallen, wie:

  • Abweichung von seinen Gründern
  • Mangel an Reanpassung
  • Identitätsverlust

Mehr darüber, warum die ikonischen Marken scheitern, finden Sie hier.

Brand decline and the consumer behaviour

Farbidentität und der psychologische Einfluss

Marken, die Ein produkt erstellen, erstellen schließlich ein Image. Dieses Bild lebt lange in den Köpfen der Verbraucher. Den Farbcode Ihres Genres, die Verbrauchererwartung und das Produkt, das es repräsentiert, zu verstehen - ist das Ziel des Markenaufbaus.

Vor nicht allzu langer Zeit waren es die einzigartigen Eigenschaften des Produktes, die die Marke prägten, heute im Gegenteil - die Marke identifiziert das Produkt. Einfache Designs, Lookalike-Produkte, ließen sich nicht mehr voneinander unterscheiden, sondern durch einen künstlichen Charakter, ein Trendverhalten oder irgendwelche Kleinigkeiten, die sie umgeben.

Dies lässt die Welt mit Blasenmarken meist. Wir können nicht leugnen, dass es talentierte, frische Marken gibt, die echte Identität und die Fähigkeiten bieten, aber die sub-par, geklonten oder replizierten Produkte sind kurz davor, die alles noch schlimmer zu machen.

Social Media Branding

Die sozialen Medien ist eine kostenlose Möglichkeit, Ihre Marke mit einigen Premium-Funktionen zu werben, die nicht super viel kosten. Sie könnten eine Markenplatzierung direkt neben Coca-Cola haben. Für Blasenmarken ist es ein erster Schritt, sich selbst zu verwirklichen. Einige Marken, wenn sie nicht leere Köder sind, wachsen zu etwas Größerem und Echtem heran und bieten nicht nur den Charakter, sondern auch das Originalprodukt an.

All dies hat eine Nische eröffnet, wie man Illustrationen, Designs und Anzeigen für Ihre Social-Media-Konten macht. So machen Sie reichhaltige und fettgedruckte Inhalte für Ihr Produkt, um sich abzuheben. Das meiste davon schuf Startup-Konkurrenten, die Einnahmen und Aufmerksamkeit von den traditionellen Medien schwenkten.

Deshalb nutzen auch die großen Marken die sozialen Medien. Es begriffe den Marketing-Flow, der Gewinner ist nicht mehr derjenige, der origineller ist, sondern derjenige, der länger auf dem Markt bleibt.

Überleben

Die meisten Blogger und Markenbauer beginnen fast ohne Budget zu handeln, so dass sie schließlich für Hosting, Design-Tools, Zeit, Stromrechnungen, etc. bezahlen. All dies summiert sich in Ausgaben, Stress, und schließlich, etwa 70% von ihnen geben in 2-4 Jahren Amtszeit.

Wenn es nicht die Ausgaben sind, dann die fortgeschritteneren Konkurrenten mit größerem Geldbeutel. Große Marken können aufgrund der wahrscheinlichen Verlustrisiken träge oder nicht bereit sein, etwas Neues zu testen. Wir wissen, dass, wenn sie verlieren - sie Millionen verlieren. Ein Blogger verliert nur seine Zeit und Miete.

Also warten sie und überwachen unabhängige Aktivitäten, um für sie etwas Neues und Trending zu enthüllen, so dass sie es später in größerem Maßstab verwenden könnten.

Optimierungen des traditionellen Produkts, neue Ideen, Design, etc - könnten repliziert und wieder aufgebaut werden, es sei denn, urheberrechtlich oder patentiert, was auch nicht billig ist. So ist das Kämpfen im Wettbewerb nicht kostenlos und nicht immer lustig.