Submitted by rlds on Wed, 09/04/2019
Image
Sociopaths in destructive society

Manchmal sehen wir Abweichler und erkennen Mr. Hyde in ihnen, Menschen mit Dorian Gray-Syndrom, und die spezifischsten Beispiele sind die Frankenstein-Monster - brutale Soldaten, die von der Gesellschaft abgelehnt wurden.

Jede zeigt eine eigene Abweichung. Was hat sich seit der Klassik verändert? Das soziale Verhalten, die Technologie, die Annehmlichkeiten usw., aber das Trauma bleibt dasselbe, die Wunden der Soziopathen ähneln denen, die vor Jahrhunderten entstanden sind – Gier, Eifersucht, Rassismus, gespaltene Persönlichkeit usw.

Immer mehr Politiker verwenden die Maske von Dr. Jekyll, um ihren heuchlerischen Mr. Hyde zu verbergen, und Dorianer versuchen, ihre Jugend zu bewahren und fordern mehr Blut. Die verstümmelten Frankensteins Monster der autoritären Regierungen ziehen in den Krieg, um gegen den unsichtbaren Feind - ihre eigene Zivilgesellschaft - zu kämpfen.

Die Zivilgesellschaft, die Freaks von ihrer eigenen Art auskeimt, bringt die gescheiterten Kinder ans Licht, um ihre Traumata zu bekräftigen. Dieses Monster konnte in der Minderheit, der schwächsten in der Gesellschaft, geschaffen werden, die entweder durch ihre schreckliche Erscheinung oder durch die herausragenden Merkmale ausgespuckt wurde. Könnte das Beste oder das Schlimmste in der Gesellschaft sein.

Normalerweise sehen wir, dass die besten von der Monstergesellschaft getötet werden sein: Philosophen, Bürgerrechtler, Ingenieure, Wissenschaftler und so weiter. Das Schlimmste der Bande bleiben auf dem Hebel des Henkers, oder senden sich auf das Gefängnis und wird zur Kreatur des Frankensteins schließlich.

Die Freaks

Es gibt einen Unterschied zwischen dem Freak der die Gesellschaft und dem Sklaven der Gesellschaft. Der Freak würde immer hervortreten, abweichen, kämpfen, vor Qualen ersticken, verlieren oder sogar gewinnen, aber meistens erstere. Der Sklave bleibt für den Rest seines Lebens in Angst und weicht niemals ab, gewinnt oder erreicht irgendetwas.

Das Biest der politischen Macht schafft Mr. Hydes Bestreben, niemals bestraft oder gefasst zu werden. Ein Drogenabhängiger, der die erste Dosis versucht und glaubt, die zweite wäre die gleiche.

Das Leben ohne Gesetze und ohne Bedauern von General Kurtz im der Herzen der Finsternis von Joseph Conrad, ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Mr. Hyde oder sogar Frankensteins Monster, ihre eigene Insel der Freaks rennen.

Der Hunger nach Macht, das Leben ohne Reue - die Ergebnisse, die meistens von gierigen Menschen kommen. Mr. Hyde war unersättlich und wurde schnell von seinem eigenen Spiel unterworfen.

Die andere Art von "Drogenabhängigen" ist die Dorian Gray. Dieser ist grauer und nachhaltiger in der Leere. Dieser hat allen Komfort und braucht weder Kraft noch Leben.

Am nachlässigsten, aber nicht wirklich rücksichtslos, wenn man es sich ansieht. Am gefährlichsten, wenn es gereizt, aber tagsüber trüb ist. Dieser ein ist die Apathie, die Lethargie, die nichts Bestimmtes sucht, aber ein Zeitstote. Jede Bewegung, um das Lebe zu verändern und produktiver zu machen, könnte mit Skepsis oder sogar Gewalt begegnet werden. Daher, werden die Leute, die solche Typen umgeben, als die Unerfahrenen angesehen, stumpfe Dummköpfe ohne Weisheit. Dorian Gray verstand das Leben, es ist grau und leer, Warum tummeln sich dann diese Dummköpfe und versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen?

Das Socium ist unter ihm. Er hasst es, weil es dumm ist und das Leben genießt, er verabscheut es, weil es primitiv und laut ist, aber er ist ziemlich eifersüchtig von es, weil es glücklich und zufrieden ist.

Der Gefangener der Vergangenheit

Und schließlich, das Frankenstein-Monster, das im Roman noch nicht einmal einen Namen hatte. Könnte ein Hinweis auf die Verbrecher der Arbeiterklasse gewesen sein. Dies ist ein verwundetes Soldaphon, das sich am unteren Rand des Grund befindet (die meisten Arbeiten von C. Dickens, V. Hugos Les Miserables usw.). Er arbeitete hart daran, die Reichen wie Dorian Gray und Mr. Hyde zu ernähren, aber er selbst war nur ärmer geworden.

Er ist früh gealtert, mit faulen Zähnen und vorzeitigen Falten. Er schläft nicht zu Hause. Er wird weder in der Gesellschaft noch in der Regierung mehr gebraucht - er wird misstraut oder benutzt.

Er würde niemals seine besten Momente des Lebens wiederholen und er wird damit tröstet mit dem, gesühnt, für das ewige Leiden bestimmt zu sein. Sein Weg ist ein Nebel, vielleicht sieht er dort die Lichtblitze. In den Gruben der lustlosen Gesellschaft, die ihn umgibt (dieselben Leute, die ihn zum Ausgestoßenen gemacht haben), findet er manchmal wahren menschlichen Wert.

Er ist zynisch, herzlos, aber immer noch romantisch, denn so war er aufgewachsen, and still believes he could achieve an island of paradise, und glaubt immer noch, er könnte eine paradiesische Insel erreichen, vielleicht allein, oder sogar mit jemandem wie ihm, wo es einmal von vorne anfangen würde.

Die meisten von ihnen sterben unrealisiert. Einige Typen verwandeln sich in andere Typen oder sind sogar zeitlich fixiert, andere bleiben gleich. Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte einer großen Verschwendung von Menschen und Potentialen.

Soziopathen machten es einfacher, solche Abfälle und Abweichungen zu untersuchen und aufzuspüren. Soziopathen erzählen von uns allen, ohne Ausnahmen, und geben uns mehr Futter für das weitere Studium.